0 In LIFE/ LIFE & STYLE

5 Tipps für eine unvergessliche Hochzeit auf Mallorca

Viele Brautpaare träumen davon, auf Mallorca zu heiraten. Kein Wunder. Die Insel bietet nicht nur (meistens) das perfekte Wetter zum Heiraten, sondern auch die richtige Infrastruktur und unzählige Locations, an denen ihr euch gegenseitig die Ringe reichen könnt. Oft werden wir nach Tipps gefragt, was man bei einer Hochzeit auf Mallorca beachten muss. Die 5 wichtigsten listen wir euch heute auf:

  1. Trauung am Strand – ohne ungeladene Besucher kaum möglich.
    Klar – wer auf Mallorca heiraten will, der wünscht sich meist auch eine Hochzeit am Strand. Sich barfuß im feinen Sand und mit Blick auf die Wellen das Ja-Wort geben – ein verführerischer Gedanke. Das ist aber leider in den meisten Fällen nur in der Theorie so schön. Denn auf Mallorca gibt es keine Privatstrände. Zum Glück! Bedeutet aber auch, das während der Hochzeit Strandurlauber in Badeshorts, Flip Flops und eventuell dem ein oder anderen Bierchen in der Hand Zaungäste der Trauung sind. Intimität und Privatsphäre – Fehlanzeige. Wem beides wichtig ist, der sollte die Trauung lieber auf einer Finca oder einem Hotel vollziehen.
  2. Nicht im Hochsommer heiraten.
    Im Juli und August kann es heiß auf der Insel werden – sehr heiß! An solchen Tagen, an denen das Thermometer im Schatten nicht selten über 35 Grad klettert, möchte man eigentlich nur noch ins Wasser. Was man an diesen Tagen nicht möchte: Im Smoking und im Brautkleid irgendwo in der Sonne stehen. Und das möchte man auch seinen Gästen nicht antun. Daher: Plant eure Hochzeit lieber vor oder nach der absoluten Hochsaison. Im Mai, Juni und September ist das Wetter oft wunderschön und nicht zu heiß. Netter Nebeneffekt: Hotels und Restaurants sind noch nicht voll ausgebucht.
  3. Spontanes Ja-Wort? Lieber auf Zeit setzen!
    Wer seine Hochzeit plant, der weiß genau: Die Save-the-Date Karten sollten so früh wie möglich rausgeschickt werden, damit alle Gäste genug Zeit haben, sich den Tag und den Abend frei zunehmen. Wer auf Mallorca (oder generell im Ausland heiratet), der sollte den Tag noch früher kommunizieren. Denn viele der Gäste planen um den Tag der Hochzeit auf Mallorca gleich noch ein verlängertes Wochenende oder einen ganzen Urlaub auf der Insel. So lohnt sich auch der “Aufwand” der Anreise für sie. Doch um Urlaub einzureichen, Kinder unterzubringen, Unterkunft und Flüge zu buchen braucht es Zeit – und die solltet ihr euren Gästen geben. Denn je früher einladet, desto mehr eurer Gäste werden auch zusagen. 7-10 Monate können es ruhig sein! Vorfreude ist ja schließlich die schönste Freude. Das gilt für euch, aber auch für eure Freunde und Familie.
  4. Mehr Arbeit daheim bedeutet mehr Freizeit auf der Insel.
    Klar – auch auf Mallorca gibt es Brautmode-Boutiquen, Juweliere und Dekorationsgeschäfte. Trotzdem raten wir: Organisiert alles, was ihr gut auf die Insel mitnehmen und von Deutschland aus planen könnt, schon von daheim. Die wichtigsten Hochzeits-Items solltet ihr nicht kurz vor der Trauung unter Zeitdruck auf der Insel kaufen. Niemand sollte im Stress das Brautkleid oder die Trauringe aussuchen. Letztere hat man schließlich sein Leben lang. Und auch so manche Dekoration könnt ihr im Gepäck mitnehmen oder auch auf die Koffer von Freunden und Familie aufteilen. Je mehr ihr von Deutschland aus schon vororganisiert, desto mehr Zeit könnt auch ihr auf der Insel genießen. Denn hier verfällt man schneller in den Urlaubsmodus, als es so manche Hochzeitsplanung zulässt 😉 Um euch die Planung etwas zu erleichtern, haben wir für euch unseren Punkt 5 zusammengestellt:
  5. Locations für unvergessliche Hochzeiten. 
    Die wohl schwierigste Entscheidung überhaupt: Wo auf Mallorca wird gefeiert? Es gibt zahlreiche Gaststätten, Restaurants, Fincas und Traumlocations auf der Insel, in denen man seine Liebe zelebrieren kann. Natalie hat z.B. auf einer kleinen Finca geheiratet (den Artikel dazu findet ihr hier), die sie sich für 2 Wochen gemietet hat. Im Vorfeld hat sie geklärt, ob sie eine kleine Feier dort organisieren darf. Hier kommen ein paar nützliche Adressen von Veranstaltungsorten, DJs, Kirchen etc., denen ihr im Vorfeld schreiben könnt:
    Kirchen:
    www.kirche-balearen.net
    Weddingplaner:
    www.heirat-mallorca.de/
    www.frankiesunshine.com
    www.mallorca-boutique-weddings.com
    Restaurants:
    http://www.mallorca-hochzeiten.com/de/locations
    Fincas:
    Auf der Seite von Fincallorca könnt ihr bei den Filtern den Haken bei Events & Hochzeiten setzen. Dann werden Euch alle Fincas angezeigt, auf denen ihr feiern dürft: www.fincallorca.de
    www.airbnb.de
    Lazy Finca
    www.traum-ferienwohnungen.de

    www.fewo-direkt.de
    DJs:
    www.dj-bono-solera.com
    www.music-sound-concepts.de
    Freie Redner:
    https://www.marryandmore.com/#leistungen
    http://freie-trauung-auf-mallorca.de/
    https://www.hochzeitsrednerin-mallorca.com

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Recherchieren, Vorbereiten und natürlich beim Heiraten!

 

Dieser Artikel enthält gesponserte Inhalte.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply