0 In EAT

Sushi trifft Tapas im Yaya’s

Touristen-Nepp – so nenne ich die Restaurants gerne, die mit Bildern von ihren Gerichten und aufdringlichen Promotern vor der Tür Touristen von der Straße anlocken wollen. Als Kind zweier Gastronomen kann ich mich selbst beim schlimmsten Hunger nicht überwinden, in diese Restaurants zu gehen. Und im Örtchen Cala d’Dor gibt es leider sehr viele von ihnen, weshalb es mir immer schwer fiel, hier ein wirklich gutes Wohlfühl-Restaurant zu finden, einen Geheimtipp, an dem Qualität vor Masse geht. Doch bei meinem letzten Aufenthalt auf der Insel habe ich ein neues Restaurant im Hafen von Cala d’Or besucht: Das Yaya’s.

Schon die Einrichtung des Yaya’s, das erst seit April 2017 geöffnet hat, spricht mich sehr an und hebt sich ab von den restlichen Restaurants, die sich am Hafen von Cala d’Or wie eine Perle an der Schnur aufreihen. Ein stilvoll zusammengestellter, sommerlicher Farb-und Materialmix aus türkisen Tönen, Cremefarben, hellem Holz und Bast. Dazu diese wunderschönen hellgrauen, mallorquinische Fliesen. Ja – Einrichtungsstil haben sie, die Niederländer. Das Yaya’s wir nämlich vom sehr sympathischen, niederländischen Gastronomen-Paar Ira und Micha betrieben, die das Restaurant nach ihrer Tochter Yaela benannt haben.

Spanien trifft auf Japan

Niederlande? Gibt es also Frikandeln und Bitterballen? Nicht ganz. Das Yaya’s hat sich auf Tapas und Sushi spezialisiert – wer sich also nicht entscheiden kann, ob er lieber die kleinen japanischen oder spanischen Köstlichkeiten vorzieht, ist hier richtig. Da ich während meines Aufenthalts im 8. Monat schwanger war und daher keinen rohen Fisch essen durfte, habe ich mich der Tapas Karte gewidmet. Neben den klassischen Tapas wie Patatas Bravas oder Tortilla gibt es auch viele Variationen wie gegrillten Camembert und Salate. Als Dessert-Highlight musste ich unbedingt frittierten Oreo-Keks probieren. Hört sich im ersten Moment ziemlich gruselig fettig an, schmeckt aber himmlisch. Wie alles im Yaya’s, was ich gegessen habe.

Im Sommer kann man im Yaya’s auf der Hafen-Terrasse sitzen und von hier die vielen Yachten bestaunen, die in Cala d’Or ankern. Wenn es etwas frischer wird, dann lockt der Innenbereich mit gemütlichen Feuerstellen und dem wunderschönen Ambiente.

Das Yaya’s hat in der Hauptsaison täglich von 11-23 Uhr geöffnet. In der heißen Phase von Juli bis September empfiehlt sich sicherlich, vorher zu reservieren!

Yaya’s
Avenida de Cala llonga 313
07660 Santanyí / Cala d’Or Yachthafen
Tel. 0034 971 65 80 27

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply