2 In EAT

The Bakery von Barbara Backenköhler

Ich habe Euch bereits von meiner Tour durch den wunderschönen Ort Pollença berichtet. Während ich durch die Gassen lief, fiel mir in einer Seitenstraße ein hellblaues Fahrrad auf, das vor einem Haus stand. Das machte mich neugierig und ich schaute mir das dazugehörige Geschäft näher an. Als ich sah, dass es sich um ein kleines, niedliches Café handelte, musste ich hier einfach einen Latte Macchiato trinken. Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich nicht auch ein Stück von den leckeren und hausgemachten Kuchen probiert habe. Denn für diese Leckereien ist “The Bakery” von Barbara Backenköhler bekannt.

Barbara, mit spanischen und deutschen Wurzeln, eröffnete ihr zauberhaftes Café vor ca. 18 Monaten, um ihre hausgemachten Kuchen, Muffins, Brownies, Törtchen und Torten anzubieten. Gelernt hat sie die Patisserie-Kunst vor 12 Jahren in Barcelona,  wo sie im “Espaisucre” das kulinarische Handwerk lernte. Als sie jünger war, schaute sie ihrer Großmutter beim Backen zu, lernte beim Zuschauen und Mitmachen und merkte schnell, dass sie beim Backen einfach nur glücklich war. Wenn sie jetzt backt und all die süßen Verführungen zaubert, denkt sie häufig an früher und schwelgt in Erinnerungen an diese Zeit und ihrer Familie. Man kann also wirklich behaupten, dass alle Leckereien in “The Bakery” mit Liebe gemacht werden 😉

Und auch die Einrichtung ist individuell, herzlich und man fühlt sich ein bisschen wie bei Oma Zuhause. Barbare liebt Vintage-Sachen, wie Möbel und alte Rezepte, und versucht diese modern umzusetzen. Das stimmt! Denn in Barbaras Café entdeckt man alte Fliesen, aber auch moderne Lichtboxen. Doch der Stil des Cafés ist größtenteils Shabby-Chic mit spanischem Flair. Inspirationen für ihren Laden hat sie sich auf ihren Reisen um die Welt geholt und sich in ihrem eigenen Café dann richtig ausgetobt.

Das Highlight ist der winzige Patio, in dem man auf kleinen Gartenstühlen sitzt, inmitten von Grünpflanzen, Palmen und frischen Blumen. Wer übrigens kein Freund von zu viel Zucker ist, der kann auch frisch belegte Bagels, Baguettes oder Quiche essen. Ich bin davon überzeugt, dass auch das Frühstück bei Barbara Backenköhler eine Wucht ist. Und gut zu frühstücken, ist auf Mallorca wirklich manchmal schwierig. Dieser Geheimtipp in Pollença ist ein wahrer Glücksgriff und wenn Ihr in der Nähe seid, müsst ihr unbedingt bei ihr vorbeischauen. Es lohnt sich!

Barbara Backenköhler The Bakery
C/ Munar 6
07460 Pollensa
Telefonnummer: +34 605 60 72 89
Öffnungszeiten:
Dienstag–Sonntag
10:00-13:30, 17:00-20:00

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Caroline
    6. Oktober 2017 at 17:07

    In diesem Sommer sind wir daran vorbeigelaufen und es ist uns direkt aufgefallen. Schon von außen wirkt es wirklich schön und besonders. Leider hatten wir schon etwas gegessen, sodass wir nicht rein sind. Doch nach diesen Bildern bereuen wir das wirklich!

    • Reply
      Natie
      23. Oktober 2017 at 18:32

      Vielleicht habt ihr ja noch mal die Gelegenheit für einen Besuch!

    Leave a Reply