0 In EAT & SLEEP

Wie frisch aus dem Ozean: Honucai Hotel

Zugegeben – Còlonia de Sant Jordi ist rein optisch betrachtet nicht das schönste Städtchen der Insel. Hier und da verschandeln Bausünden die Aussicht, große Hotels haben sich an der Küste vor vielen Jahrzehnten breit gemacht. Trotzdem – oder vielleicht auch gerade deshalb – hegen wir eine Liebelei für das kleine Hafenstädtchen ganz im Südosten der Insel. Ist es nicht manchmal das Unperfekte, das zur Sympathie beiträgt? Wir sind gerne in Còlonia de Sant Jordi, und das seit unserem ersten Besuch auf der Insel vor vielen vielen Jahren. Warum? Das hat viele Gründe – und ein ganz neuer ist jetzt dazu gekommen: Das zauberhafte Boutique Hotel Honucai!

Mit viel Liebe zum Ozean

Unser Herz hat einen Sprung gemacht, als wir bei unserer Recherche das nagelneue Hotel Honucai entdeckt haben, das in diesem Jahr seine Pforten öffnete. Das Interieur des vier Sterne Hotels ist ein absoluter Blickfang und genau unser Geschmack: Maritime Elemente wie Perlmutt und Koralle treffen auf helles Holz und zarte Farben wie Türkis, Rosé und Sandtöne. Gestaltet wurde die stilvolle Inneneinrichtung von Bondian-Living aus Palma.

Auch die Speisekarte des Hotel-Restaurants Salicornia (mit Blick auf den Hafen von Sant Jordi und direkt an der Promenade) ist vom Ozean inspiriert: Es gibt viel Fisch, viel Muscheln, aber auch typisch mallorquinisches, wie etwas Coca, als Vorspeise. Chefkoch Pablo Tomás kochte bereits in mehreren Sterneküchen.

Eine Rooftopbar mit Aussicht

Highlight des Hotels ist allerdings fraglos die Rooftop-Bar “The Top”. Von hier haben wir einen wunderschönen Ausblick auf den kleinen Jachthafen von Còlonia de Sant Jordi, auf die Strandpromenade und natürlich: das Meer! Das Flair hier oben ist mit exklusiven Rooftopbars aus Palma zu vergleichen.


Auch Live-Musik gibt es hier immer wieder zu hören (Eventankündigungen findet ihr auf der Facebook-Seite des Hotels). Das i-Tüpfelchen des schönen Ambiente sind die sehr guten Signature Cocktails der Bar, die mit viele Liebe zum Detail in stilvollen Gläsern serviert werden. Ach ja, und das Babyphon reicht von den Zimmern bis zu den Lounge-Sesseln hier oben – was will man als Eltern mehr?

Familien sind willkommen!

Obwohl das Hotel Honucai kein typisches Kinderhotel ist, haben wir uns als Familie mit kleinem Kind hier sehr wohl und willkommen gefühlt. Beim Empfang gab es als Wilkommens-Geschenk eine niedliche Stofftierschildkröte (Honu-Kai ist hawaiianisch und bedeutet Meeresschildkröte), in unserem Zimmer wurde problemlos ein Reisebettchen zugestellt (ohne Aufpreis) und das Restaurant bietet mehrere Kinderstühlchen an.

Noch mehr Gründe für Sant Jordi mit Kind

Còlonia Sant Jordi ist überhaupt ein sehr passender Ort, für junge Familien. Es gibt einen sehr schönen, buggytauglichen Spaziergehweg an der Küste entlang (mehr dazu findet ihr in diesem Blogeintrag). Und auch einer unser absoluten Lieblingsstrände – Playa de Marques – eignet sich perfekt für Kinder, da das Wasser nur langsam tiefer wird. Hier herrscht einfach die wunderschönste Stimmung am Nachmittag, wenn alle kleinen Kinder am Wasser planschen. Wir mögen auch den kleinen Stadtstrand am Hafen (1 Minute vom Hotel entfernt). Hier kann man bis zum Sonnenuntergang mit den Kindern am Meer bleiben und hat alle Annehmlichkeiten (Cafés, kleine Supermärkte) fußläufig an der Promenade.

Còlonia de Sant Jordi im Wandel

Das neue Hotel Honucai ist ein weiteres Zeichen für uns, das sich Còlonia de Sant Jordi langsam aber sicher aber vom kleinen, hässlichen Entlein zum Schwan wandelt. Wir sind gespannt, was in dem kleinen Hafenstädtchen in Zukunft noch passiert und kommen sicher wieder! Und sei es nur für einen Moscow Mule mit Blick in die Sterne!

No Comments

Leave a Reply