2 In EAT/ TRAVEL

In den Gassen von Santa Catalina in Palma

Das Szeneviertel Santa Catalina ist in den letzten Jahren zum angesagtesten Ort in Palma de Mallorca herangewachsen. Und das ist wirklich kein Wunder! Der ehemalige Fischerei-Bezirk fühlt sich an wie ein Dorf in der Stadt. Das Viertel überzeugt durch eine Mischung von innovativen Cafés und Restaurants, Concept Stores und einer entspannten Atmosphäre.

Rund um den Mercat de Santa Catalina befinden sich die meisten Hotspots zum Essen und Trinken. Ich starte mit einem Cappuccino und Croissant im 48 Caffé Bistrò in der Carrer de Cotoner. Hier sitzt man draußen angenehm im Schatten und kann den Flair dieser unglaublichen Stadt ganz wunderbar genießen.

Bewegt man sich von der Markthalle Richtung Meer, findet man sich ganz schnell in den pittoresken kleinen Gassen wieder, die dieses Viertel so besonders machen. Rund um den Plaza Vapor stehen kleine Häuser, umsäumt von Bäumen und Pflanzen. Als ich hier vorbei schlendere, gießt ein Bewohner gerade die Bäume und Pflanzen in der Gasse. Kein Auto fährt vorbei, keine Touristen kommen mir entgegen. Ich komme mir vor, wie in einem kleinen Dorf, weit weg von einer Großstadt.

Ich laufe weiter Richtung Meer und bleibe an einer Mauer stehen. Durch die höhere Lage von Santa Catalina hat man einen atemberaubenden Blick über den Hafen von Palma. Die Häuser hinter mir strahlen in der Sonne und der Charme dieses friedlichen Ortes verzaubert mich.

Dieser Teil von Santa Catalina trägt übrigens den Namen Es Jonquet. Das Mühlenviertel in Palma heißt so, weil hier noch 5 alte Mühlen stehen. Einige der Mühlen sollen aus dem 15. Jahrhundert stammen, weshalb das Viertel denkmalgeschützt ist. In Richtung Mühle schlendere ich nun auch und lass mich weiter durch schattige Gassen leiten.

Santa Catalina bietet eine malerische und dennoch urbane Kulisse wie aus einem Kitschfilm. So wunderschön und unbedingt einen Besuch wert!

      

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Marion (Unterfreundenblog)
    16. Mai 2019 at 15:45

    Hola liebe Natie,
    was für wunderschöne und stimmungsvolle Fotos! Ich möchte direkt einziehen in das kleine weiße Häuschen mit den beiden Korbstühlen auf dem Balkon! Hach, da steigt schon die Vorfreude auf unsere beiden Urlaubswochen im nächsten Monat. Vielen lieben Dank fürs Mitnehmen auf den Bummel durch die hübschen Gässchen von Santa Catalina.
    Adeu und ganz liebe Grüße aus Heidelberg!
    Marion

    • Reply
      Natie
      22. Mai 2019 at 17:54

      Liebe Marion, lieben Dank für Deine netten Worte!

    Leave a Reply