0 In TRAVEL

Winter-Wanderung von
Sóller nach Fornalutx

Winterzeit bedeutet auf Mallorca Wanderzeit. Denn dann herrscht auf der Insel die perfekte Temperatur für ausgiebige Wanderungen. Eine meiner Lieblingsrouten ist der Rundweg zwischen Sóller und dem kleinen Dörfchen Fornalutx, für den man ca. 4 Stunden einplanen sollte. Die Highlights des Weges sind der traumhafte Ausblick auf Sóller mit seinen Orangenhainen und der stärkende Café con Leche, den man sich in Fornalutx gönnt – schließlich hat man hier schon die Hälfte des Rundweg geschafft. Besonders schön finde ich an dieser Route, das sich immer mal wieder ein herrlicher Blick aufs Mittelmeer ergibt. Die perfekte Verbindung aus Meer und Bergen – so lässt sich ein Wintertag aushalten.

Der Rundweg ist für Wander-Anfänger perfekt geeignet. Er ist wohl eher ein “langer Spaziergang” (ca. 11,3km) als eine waschechte Wanderung. Die Tour startet auf dem zentralen Placa de sa Constitució, sodass man zunächst durch den Dorfkern von Sóller läuft. Der Weg führt einen dann aber schnell raus, vorbei an ein kleines altes Waschhaus und unzähligen privaten Obstgärten, in denen vor allem im Winter Orangen und Zitronen im Überfluss an den Bäumen hängen. Von da an geht es langsam bergaufwärts und die schönen alten Steinwege und Treppen führen immer wieder durch schattige Wäldchen und sonnigen Ölbaumhaine.
Ich liebe es, das einem beim Wandern auf Mallorca so viele Tiere begegnen. Wild lebende Ziegen kreuzen oft den Weg und ich muss einfach bei jedem Pferd und Hund halt machen und ihn begrüßen. Manchmal passiert es auch, das man dadurch einen Wanderkameraden bekommt. In Fornalutx habe ich etwas zu lange mit einem Kätzchen geschmust, es folgte mir den gesamten Rückweg auf Schritt und Tritt, bis wir wieder in Sóller angekommen waren.

Bei so einem Anblick wundere ich mich, das es Menschen gibt die glauben, Mallorca wäre karg. Klar – im Hochsommer wirkt die Insel mancherorts sandig und trocken. In den Wintermonaten zeigt sich Mallorca dann aber von seiner grünen und blühenden Seite. Wenn man dann aus dem kalten, grauen Deutschland kommt, tun diese Wandertage besonders gut und ich genieße diese “mallorquinische Lichttherapie” – wie ich es gerne nenne.

Die komplette Wegbeschreibung und viele weitere schöne Wanderrouten von der Insel findet ihr im Mallorca Wanderführer vom Michael Müller Verlag.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply