0 In EAT

Geheimtipp Nr. 9:
Coca Mallorquin

Unseren heutigen Geheimtipp müsst Ihr einfach mal probieren!

Ein leckerer Teig belegt mit vielen frische Zutaten – ja, klingt ganz nach einer guten Pizza. Gemeint ist aber die Coca Mallorquin, ein typisches Gericht Mallorcas und, wie ich finde, noch viel leckerer als eine gewöhnliche Pizza. Das besondere an der Coca Mallorquin: der hauchdünne und knusprige Hefeteig, der die Coca zu einem leichteren Genuss macht und einfach nur mjammmiii schmeckt. Eine edle aber besonders gut schmeckende Variante habe ich im Restaurant Sadrassana in Palmas Altstadt gegessen. Da ich Vegetarierin bin, habe ich mich für die Coca de Tumbet entschieden, die belegt wird mit Auberginen, Zucchini, Paprika und Tomaten. Aber auch die Coca mit gratiniertem Kabeljau oder Formentera Feigen sahen verführerisch aus.

Im Sadrassana gibt es aber nicht nur mit die besten Cocas der Stadt, das Restaurant gehört sicher auch zu den schönsten Adressen und ist extrem geschmackvoll eingerichtet. Es ist angeschlossen an die Galerie Horrach Moya, deren Ausstellungen man während des Aufenthalts anschauen sollte. Auf jeden Fall ein Besuch wert, nicht nur wegen der knusprigen Coca Mallorquin!

Hier kommst Du übrigens zu unseren anderen 23 Geheimtipps von Mallorca!

Sadrassana
Plaça Drassanes, 15
07012 Palma de Mallorca
www.sadrassana.com

Im Sommer jeden Tag geöffnet von 18.30 Uhr bis 1 Uhr
Im Winter am Montag Ruhetag

Cocas mallorquinas recién horneadas #sadrassana #restaurante #palma #lalonja

A post shared by Sadrassana (@sadrassana) on

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply