0 In TRAVEL

Geheimtipp Nr. 4:
Ausflug mit Kaktus

So viele Kakteen haben wir selten auf einem Fleck gesehen. Im Botanicactus am Ortseingang von Ses Salines gibt es auf 50.000 qm 400 Pflanzen- und 10.000 Kakteenarten. 25.000 m² davon sind eine Sammlung der mallorquinischen Flora wie Oliven-, Granatapfel-, Mandel-, Pinien-, Zypressen-, Orangen-, Johannisbrot- und Eukalyptusbäume.mallorca-momente-blog-botanicactus-0313Im Park liegt auch noch ein künstlicher See, um den man herumlaufen kann. Von einem Hügel aus, kann man über beinahe das gesamte Areal schauen. Ideal ist der Park für Fotoshootings und für echt Pflanzenliebhaber.mallorca-momente-blog-botanicactus-0302Unser Fazit nach unserem Besuch: Definitiv ein Geheimtipp, weil der Eingang sehr unscheinbar aussieht und sich dahinter ein interessantes Gelände befindet, das mühsam gepflegt wird. Wir finden: man könnte noch viel mehr aus der sensationellen Parkanlage machen. Spielplätze, Cafés und Hinweisschilder fehlen leider. Da der Park privat betrieben wird, fehlt es vielleicht an Geld. Also besucht doch bei Eurem nächsten Mallorca-Urlaub diesen pieksigen Ort. Vielleicht kann dann weiter in dieser Attraktion investiert werden.

Hier kommst Du übrigens zu unseren anderen 23 Geheimtipps von Mallorca!

Öffnungszeiten:

Januar bis Februar 10:30 – 16:30 Uhr 
März 9:00 – 18:30 Uhr
April bis August 09:00 – 19:30 Uhr
September bis Oktober 09:00 – 19:00 Uhr
November bis Dezember 10:30 – 16:30 Uhr
mallorca-momente-blog-botanicactus-0315

Kiss 💥 Cactus love with @klemenswhite 🌵💙 More pics on the blog! #cactus #love

A post shared by Jacqueline Mikuta (@mikutas) on

Back to 1989.

A post shared by CHЯISTIAN LÓPEZ (@chris_blueone) on

Мотивационный кризис и легкое безразличие, приветики😐

A post shared by Antonina (@plachkova_) on

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply