0 In TRAVEL

Geheimtipp Nr. 8:
Das kleine Kloster Randa

Das große Kloster Randa auf dem Berg Puig de Randa ist ein beliebtes Ausflugsziel, ob für Wanderer, Radfahrer oder für die ganze Familie. Doch viele Besucher wissen nicht, dass sich auf dem Berg Puig de Randa eigentlich drei Klöster befinden. Das kleinste darunter ist das Santuari de Nostra Senyora de Gràcia oder auch kurz Santuari de Gràcia genannt. Obwohl es nicht annähernd so viele Gebäude und Terrassen wie sein “großer Bruder” auf dem Berg vorweisen kann, ist es doch das viel schönere Anwesen. Denn seine Bauweise ist wirklich atemberaubend. Das Kloster aus dem 15. Jahrhundert wurde direkt unter einem Felshang gebaut und wird von dem hellen Sandsteinfelsen nahezu eingerahmt. Es leuchtet in hellem Weiß und Cremefarben. mallorca-momente-blog-kleines-kloster-randa-6907Und weil es ein Geheimtipp ist, ist man hier auch nahezu ungestört. Oft ist es vollkommen ruhig und friedlich hier, nur wenige Besucher verirren sich zu dem kleinen Kloster Randa. Ich liebe es, mich auf einen der zahlreichen alten Bänke zu setzen und den atemberaubenden Blick ins Tal zu genießen.

klosterrandamajorca-mallorcamomentekloster-randa_mallorca-momente

Ihr findet das kleine Kloster Randa, indem ihr die Autostraße am Berg Richtung Gipfel entlang fahrt. Auf der rechten Seite erscheint auf mittlerer Strecke ein Tor mit zwei großen Pfeilern aus Stein mit runden Kugeln drauf – das ist die Einfahrt zum Kloster Santuari de Gràcia.

Hier kommst Du übrigens zu unseren anderen 23 Geheimtipps von Mallorca!

klosterranda-einfahrt-mallorcamomente

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply