2 In TRAVEL

Der Wochenmarkt in Felanitx

Frisches Obst, Gemüse, Kleidung, Accessoires, Käse, Wurst und vieles mehr findet man auf den Wochenmärkten der Insel Mallorca. Ein beliebter Treffpunkt für Einheimische, aber auch für alle Touristen, die auf Mallorca ihren Urlaub verbringen. Die wichtigsten Wochenmärkte haben wir Euch ja bereits hier aufgelistet. Heute möchte ich Euch den Markt in Felanitx vorstellen.

Felanitx ist eine kleine Stadt im Südosten von Mallorca und meiner Meinung nach total unterschätzt. Der gemütliche Ort verbreitet eine urige Kleinstadtidylle, die ich total mag. Außerdem schätze ich an Felanitx, dass es hier noch so viele kleine Boutiquen, Einzelhändler und kleine Läden gibt, die von Mallorquinern geführt werden. Ansonsten hat Felanitx nicht wirklich viel zu bieten. Es gibt viele verlassene Häuser, geschlossene Geschäfte und es scheint, als hätte diese Stadt ihre beste Zeit schon lange hinter sich. Aber genau diesen Charme der Stadt mag ich und ich bin mir sicher, dass Felanitx in naher Zukunft einen Aufschwung verspüren wird.

Am allerliebsten fahre ich nach Felanitx, wenn Wochenmarkt ist. Dieser ist von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet, wenn es überall auf der Insel meist etwas ruhiger zugeht. Dann werden rund um die Pfarrkirche Sant Miquel, in den Gassen und auf dem Marktplatz Verkaufsstände und Hüpfburgen aufgebaut, Lederwaren und Tontöpfe verkauft, dann kaufen sich ältere Mallorquinerinnen neue Kittel und in einer Gasse findet man sogar Ställe mit Hühnern, Hasen, Fasanen und Gänsen, die zum Verkauf stehen.

Parkplätze findet man übrigens rund um das Zentrum in Seitenstraßen. Ein bisschen suchen muss man schon, aber bis jetzt mussten wir nie wirklich weit laufen. Die Innenstadt ist natürlich am Markttag für den Verkehr gesperrt.

Auf dem Markt in Felanitx werden auch die obligatorischen Lederhandtaschen, Geldbörsen, Sonnenbrillen und Gürtel angeboten. Doch es fehlen Stände mit billiger Plastikware oder Krimskrams. Der Markt ist noch nicht ganz auf den Massentourismus ausgelegt. In der Hochsaison laufen selbstverständlich auch sehr viele Menschen durch die Gassen, doch diese verteilen sich ganz gut und es ist immer noch sehr angenehm, sich über den Markt treiben zu lassen. Das tolle ist, dass am Sonntag auch die Geschäfte während des Marktes geöffnet haben.

Der Wochenmarkt in Felanitx hat sich seinen Charme und seine Tradition bewahrt.

Das Besondere an diesem Markt ist, dass die Lebensmittel in einer separaten Markthalle verkauft werden – und das jeden Tag (außer am Montag). Das finde ich total gut, da die Köstlichkeiten vor der Sonne geschützt sind und man so alles unter einem Dach findet. Hier sieht man Mallorquiner sowie Touristen einkaufen. Es gibt eine große Auswahl an Früchten, Obst und Gemüse, verschiedene Sorten Tomaten, frischen Fisch, Fleisch und Käsesorten, die von den Bauern aus den umliegenden Orten verkauft werden. Auch Kräuter und Gewürze, Oliven, Salz und Würste werden von den Händlern angeboten. Im Eingangsbereich gibt es eine kleine Bar, in der man etwas trinken kann und sich vor dem Gebäude im Schatten hinsetzen und so eine kleine Pause einlegen kann.

Jedem, der Felanitx besucht, kann ich raten auch mal in den ruhigen Seitengassen zu schlendern. Hier findet man Erholung von dem Trubel des Marktes und entdeckt vielleicht auch noch den ein oder anderen Schatz auf dem kleinen Trödelmarkt, der in der Carrer Major aufgebaut ist. Hier bieten Einheimische gebrauchte Bilder, Kleidung, Möbel und Dekorationsartikel an.

Aber macht Euch doch einfach bei Eurem nächsten Besuch selbst ein Bild von dieser urigen Stadt und dem Markt am Sonntag. Vielleicht sehen wir uns auf dem vom Palmen umsäumten Platz oder in der Markthalle?

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Claudia
    8. Juli 2017 at 16:54

    Danke für den Tip😊In Felanitx ist auch die Mallorca Tierrettung,wo ich während unseres Urlaubs vorbeischauen werde. Das verbinde ich dann mit dem Marktbesuch!

    • Reply
      Natie
      9. Juli 2017 at 22:18

      Hallo Claudia, meinst Du wegen der Tiere in den Käfigen?

    Leave a Reply