3 In TRAVEL

Oh wie schön ist Santanyi!

Als unsere Eltern vor etwa 12 Jahren nach Santanyi zogen, war der Ort im Südosten von Mallorca ein verschlafenes, kleines Künstlernest. Läden, die Mode und Souvenirs verkauften, konnte man an einer Hand abzählen. Cafés gab es nur am zentralen Marktplatz an der Kirche. Lebhaft war der Ort nur an den Wochenmarkttagen Samstags und Mittwochs.

In den letzen Jahren hat sich das 14.000 Einwohner Örtchen stark entwickelt. Wer heute durch die kleinen Gässchen schlendert, der kommt an zahlreiche Geschäften vorbei. Es gibt viel zu entdecken: Cafés mit verträumten Patiohöfen, Galerien die internationale Künstler ausstellen, Interieur-Shops mit modernen und mediterranen Flair und viele, viele Modeboutiquen.

Santanyi – nach wie vor eine Perle auf Mallorca

Natürlich – so eine Entwicklung hat immer zwei Seiten. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge denken wir an die “alten” Zeiten zurück, in denen das schmucke Örtchen noch ein echter Geheimtipp war und man sich an Markttagen nicht mit hunderten von Touristen an den Ständen gegenseitig auf die Füße trat. Aber seien wir ehrlich: Auch unsere Eltern profitieren mit ihrem Restaurant Pablo vom lebhaften Santanyi und es sind viele Arbeitsplätze entstanden. Wir schlendern immer noch gern durch das Städtchen und entdecken dann meist neue Läden, die mit viel Fein- und Stilgefühl ausgestattet sind und mit ihrer Liebe zum Detail Santanyi bereichern.

Santanyi hat sich trotz der starken Frequentierung seinen ganz besonderen Charme behalten. Und wer sich doch mal nach der “guten alten Zeit” zurücksehnt: während der Siesta oder in der Nebensaison ist Santanyi noch immer das ruhige, verschlafene Künstlerörtchen, in das wir uns damals so verliebt haben.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Karin van Essen
    6. Juli 2018 at 11:23

    Hi Marlene, vielen Dank für Deinen tollen Beitrag über Santanyi. Man möchte am liebsten gleich hinfahren… Meine persönlichen Mallorca-Highlights verrate ich auf http://www.vivamallorca-blog.de Liebe Grüße von Karin aus Hamburg

  • Reply
    Bernhard Kunsleben
    12. August 2018 at 12:27

    Ich war vor mehr als 40 Jahren zum ersten mal in Santanyi und in der Bucht von Cala Figuera. Nach wir vor fahre ich sehr gerne mit meiner Familie nach Mallorca. Wir verbringen unseren Urlaub immer in der Gegend von Santanyi. Zu Hause in Deutschland stöber ich sehr gerne auf Eurer Webside. Eure Berichte, die Geheimtips und die wunderschönen Fotos erfüllen mein Herz mit Freude und Sehnsucht (nach Santanyi). Macht bitte bloß weiter so.

    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Bernhard

    • Reply
      Marlene
      14. September 2018 at 9:40

      Lieber Bernhard, vielen Dank für den netten Kommentar. Wir haben auch schon wieder Sehnsucht nach der Insel 🙂 Alles Liebe!

    Leave a Reply