0 In EAT

Lunch im coolen Ponderosa Beach

Zu einem perfekten Urlaub gehört einfach ein Besuch in einer Strandbar. Wo kann man sonst so entspannt etwas essen und trinken, dabei aufs Meer schauen, die Füße im Sand vergraben und einfach nur in den Tag hinein leben? Das Beachrestaurant Ponderosa an der Playa des Muro im Nordosten von Mallorca gehört definitiv zu den angesagtesten Beachclubs auf der Insel und erfüllt all diese Inselsehnsüchte. Ich habe im Vorfeld bereits auf anderen Seiten und auf Instagram viele schöne Bilder und Berichte zu dieser Traumlocation gesehen und mich total auf den Besuch im Ponderosa gefreut.

Über Christi Himmelfahrt waren wir bei Freunden in Pollenca zu Besuch und haben dann die Nähe zur Playa de Muro genutzt, um an einem Nachmittag in dem Restaurant zu reservieren. Leider funktionierte die Reservierung über die Homepage bei mir nicht, also habe ich einfach telefonisch reserviert. Der nette Herr am anderen Ende sprach Deutsch, Spanisch und Englisch. Ich empfehle auf jeden Fall zu reservieren, denn  die Plätze im Beachrestaurant sind sehr begehrt.

Vor dem Ponderosa Beach gibt es einen großen Parkplatz. Wir haben sofort eine Lücke gefunden, ich kann mir aber vorstellen, dass es im Hochsommer etwas schwieriger werden kann, dort einen Platz zu finden.

Als wir an der Location ankamen, war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Irgendwie hatte ich es mir größer vorgestellt. Wir bekamen einen Platz unter dem Strohdach – leider war der Blick zum Meer von einer Plastikplane versperrt. Die Plane hielt zwar den Wind draußen, aber auch die Wärme drinnen. Uns hätte eine leichte oder auch stärkere Meeresbrise nichts ausgemacht.

Man muss dazu sagen, dass die Hauptsaison noch nicht begonnen hat und im Juli und August sicher eine andere Stimmung im Ponderosa Beach herrscht. An diesem Tag war es sehr ruhig. Ich hatte mit mehr Menschen gerechnet, mit lauter Musik und vielleicht einem DJ der auflegt. Denn abgesehen von gutem Essen und Getränken, ist die Ponderosa Beach für seine Beats und internationaler DJs bekannt. Ein bisschen Ibiza-Flair auf Mallorca. Aber dafür war es wahrscheinlich wirklich noch zu früh.

Wir meldeten uns am Empfang und uns wurde ein Tisch zugeteilt. Für unsere Babys bekamen wir Kinderstühle, aber das coole ist, dass der gesamte Außenbereich im Sand steht und sie auch direkt dort spielen konnten. Wie gesagt, durch die Plastikwand hatte man kein wirkliches “Draußen”-Gefühl, dennoch war es schön, mit den Füßen im Sand zu sitzen und speisen.Die Gerichte auf der Karte setzen sich laut Internetseite aus hochwertigen Produkten aus der Region zusammen. Dazu zählen natürlich vorwiegend Fisch und Meeresfrüchte. Vorspeisen beginnen preislich bei 12 Euro, Hauptgerichte bei 16 Euro. Da wir alle tagsüber nicht sehr hungrig waren, entschieden wir uns nur für eine Hauptspeise bzw. Vorspeise.

Wir mussten nicht lange warten bis die Gerichte auf schönen, runden Tellern serviert wurden. Angerichtet wie in einem Sterne-Restaurant. Mein Fisch und das kleine Kartoffel-Fenchel-Mandel-Gratin schmeckten hervorragend. Wer sich richtig satt essen möchte, sollte auf jeden Fall eine Vor- und Hauptspeise wählen oder eine Paella wählen, die im Ponderosa Beach sehr gut sein soll. Da niemand von uns wirklicher Paella-Fan war, konnten wir dieses traditionelle Gericht leider nicht testen.          

Das Ponderosa Beach ist eine super Adresse, um direkt am Strand gut essen zu gehen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wenn man in der Nähe ist. Die Preise liegen im mittleren bis höheren Segment. Für uns ist diese Adresse etwas, wenn man etwas zu feiern hat oder mal richtig gut essen gehen möchte. Für einen Snack am Nachmittag während des Strandtages ist das Ponderosa Beach eher nicht geeignet. Wir kommen auf jeden Fall wieder. Dann aber in der Hochsaison am Wochenende, wenn ein DJ auflegt und richtig was los ist 😉

Ponderosa Beach
Ses Casetes des Capellans
Playas de Muro, Mallorca
Tel.: +34 971 184 118
Öffnungszeiten: 09:00 – 19:00
Küche: 12:00 – 17:00
DJ: 16:00 – 19:00

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply