1 In STYLE

Wir gehen auf Tuchfühlung!

Es gab Zeiten, da konnten wir uns höchstens zwischen Minnie Mouse oder einem Sportverein-Logo entscheiden, wenn es um die Wahl unseres Strandhandtuch-Motivs ging. Diese Zeiten sind – glücklicherweise – vorbei. Denn heute gibt es jede Menge stylischer Strandhandtücher, mit denen wir uns gerne am Meer oder Pool blicken lassen.

Das Allroundtalent aus dem Orient

Regelrecht verliebt habe ich mich in ganz besondere Tücher, ohne die ich mir keinen Beach-Besuch mehr vorstellen kann und die immer in meiner Strandtasche dabei sind: Hamamtücher!

Entdeckt habe ich Hamamtücher zum ersten Mal auf meinem Lieblings-Wochenmarkt in Santanyi. Dort werden die Tücher in verschiedenen Farben und Größen verkauft. Das besondere an den Hamamtüchern: Sie werden aus 100% Baumwolle gefertigt, trocknen aber durch ihre spezielle Verarbeitungsweise trotzdem superschnell. Weil sie so herrlich leicht sind, eignen sie sich besonders für heiße Tage am Strand, an denen ich mich nicht in dicke Frottee-Tücher wickeln will und ich mich sowieso am liebsten von der Sonne trocknen lasse, wenn ich aus dem Meer komme. I

 

Ursprünglich kommen die Hamamtücher aus der Türkei. Hier werden sie vor allem, wie der Name schon sagt, in den türkischen Badehäusern verwendet. Weil die Hamamtücher aber so wunderbar leicht sind und es sie in vielen verschiedenen, meist richtig schönen Farben oder Farbkombinationen gibt (oft mit weißen Streifen), mache ich mir auch gern einen Pareo daraus oder binde es mir an ganz heißen Tagen einfach als Turban um den Kopf. Ich habe es auch schon als Tischtuch oder Sonnensegel verwendet. Diese Tücher sind echte Allroundtalente. Sie sind so strapazierfähig, dass selbst Meerwasser und Sonne ihnen nicht viel anhaben können. Und heiß waschen lassen sich die Baumwolltücher selbstverständlich auch!

Hamamtücher: Eine schöne Alternative zum dicken Frottee-Badetuch

Natürlich gibt es die Hamamtücher, die auch Fouta genannt werden, nicht nur auf dem Markt in Santanyi. Inzwischen kann man sie auch im Internet bestellen. Ist natürlich nicht ganz so schön, wie ein Andenken vom Wochenmarkt, aber dafür hat man eine große Auswahl.  Bei Esprit habe ich ein großes Strandlaken mit Streifenmuster in hellen Blautönen entdeckt und mit den für die Hamamtücher so charakteristischen weißen Fransen. Und auch bei AmazonTchiboDawanda und Urbanara gibt es eine tolle Auswahl an Hamamtüchern in sehr schönen Farben, von Pastell-Rosa über maritimen Dunkelblau bis zu Aquatönen wie Türkis und Azur. Ich finde, diese frischen Töne passen am besten zum Strand und versprühen richtiges Urlaubsfeeling:

 

Dieser Beitrag spiegelt unsere persönlichen Erfahrungen wider und entstand in sonniger Zusammenarbeit mit Esprit.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Elternzeit auf Mallorca – Mallorca Momente
    12. Oktober 2017 at 16:17

    […] Wir gehen auf Tuchfühlung! […]

  • Leave a Reply